Sie sind hier: Startseite

CDU OV Merzig

Handel 3.0

Auf Grund der großen Nachfrage in Facebook, haben wir das Dokument „Handel 3.0 - Strategie zur Steuerung der Handelsentwicklung in der Merziger Kernstadt“ als PDF zum Download bereit gestellt. Hier klicken zum Download! [1.428 KB]

Rieffstraße weiter gemeinsam nach vorne bringen

Die CDU-Stadtratsfraktion ist über die abweisende Haltung von Klaus Borger zur den einmütigen Ansiedlungsplänen für die Rieffstraße mehr als verwundert. Ende 2015 hatte es in der Tat kritische Stimmen zur möglichen Entwicklung von Einkaufsmärkten in der Rieffstraße gegeben. Darauf reagierte Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU), als er im März 2016 im Stadtrat den Antrag für die Erarbeitung einer Entwicklungsstrategie „Fachmarktzentrum Rieffstraße“ eingebrachte. Mit dieser Aufgabe wurde das Planungsbüro Kernplan aus Illingen beauftragt. Dipl. Ing. Hugo Kern leitete zwei Workshops, an denen sich der VHG, die Grundstückseigentümer in der Rieffstraße, die Fraktionsvorsitzenden von CDU, SPD, Die Linken und AfD sowie Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) mit Mitarbeitern der Verwaltung aktiv beteiligten. Gemeinsames wurde eine Strategie zur Steuerung der Handelsentwicklung in der Merziger Kernstadt mit dem Titel „Handel 3.0“ [1.428 KB] auf den Weg gebracht.

Fraktionssprecher Bernd Seiwert erinnert sich, dass Klaus Borger damals durch Abwesenheit glänzte und keinen einzigen Beitrag zur Strategie „Handel 3.0“ zusteuerte. „Das alleine ist schon schlimm genug – Klaus Borger hat das im Stadtrat einstimmig beschlossene Papier nicht einmal gelesen, sonst hätte er sich seine unpassenden und überflüssigen Vorschläge erspart“, so der CDU-Stadtverbandsvorsitzende Jürgen Auweiler weiter. Im Konzept wird nämlich das Zusammenspiel der Fußgängerzone als Haupteinkaufslage, des Gewerbegebietes Rieffstraße als Ergänzungsstandort und des Industriegebietes Nord-West als Sonderstandort eingehend untersucht. Mit praktischen Vorschlägen werden wichtige Impulse für das Zusammenwirken von Fußgängerzone und Rieffstraße gegeben. Dies schließt auch eine genaue Beschreibung des möglichen Sortiements für die geplanten Fachmärkte in der Rieffstraße ein.

„Alle politisch Verantwortlichen, vor allem VHG, Stadtrat und Verwaltung, müssen „Handel 3.0 [1.428 KB] “ weiter verfolgen und dem Bürgermeister für seine schwierigen Gespräche mit Investoren und Unternehmen den Rücken stärken, damit auch dieses Projekt für Merzig gelingt“ so Fraktionsvorsitzender Bernd Seiwert abschließend.

historisches Ereignis:

27.06.1929: In New York wird der erste Farbfernseher vorgeführt.

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Letzte Änderung am Donnerstag, 8. Juni 2017 um 12:22:53 Uhr.

Zugriffe heute: 20 - gesamt: 7884.